NEWS white on black - transparent
CRANKY BODIES a/company
SOON-CENTERED white

Coming up

Terrestrial Transit

Durational Performance/ Video Installation
6./ 7./ 8./ 9. Oktober 2022
DOCK11 Berlin
Mehr Infos ►► hier

Cranky Bodies a_company - Terrestrial Transit - Pressebild © Photo Michiel Keuper
TERRESTRIAL TRANSIT - POSTKARTE 1

3.-4. Juni 2022

Terrestrial Transit/
KICK OFF

Dance and Talks mit Cast and Guests
SOPHIENSÆLE Berlin
Mehr Infos ►► hier

Lecture performance Muzeum Susch - Promobild © Photo © Michiel Keuper

21. Mai 2022

Lecture-performance Muzeum Susch

‘Cranky Interventions. Tanz und bildende Kunst im choreografischen Dialog’

Samstag / 21.05.
14.00 / Auditorium
im Rahmen vom MS Performance Weekend

Während ihrer Lecture Performance werden Eszter Gál, Michiel Keuper und Peter Pleyer im Auditorium des Muzeum Susch tanzen, sprechen und visuell komponieren, und zwar entlang ihrer Geschichte und der Recherche zu “Terrestrial Transit”, die sich darauf konzentrieren wird, wie Tanz und Choreographie an Formen des Protests in Ungarn und Polen vor 1989 anknüpfen können und wie die Arbeit im postmodernen Tanz eine Form des Protests in der gegenwärtigen Krisensituation sein kann – eine Krise der Gesundheit, des Kapitalismus und des Krieges.

Mehr Infos ►► hier

Muzeum Susch logo
csm_tanzraum_2022_05-06_Titelbild

Mai 2022

TanzRaumBerlin – Magazine Cover

Die Ankündigung von Terrestrial Transit ist diesen Monat auf den Cover der Mai/Juni-Ausgabe vom Tanzraumberlin. Den Artikel liest man ► hier

HEAR

Februar 2022

Podcast: Good Choices Peter Pleyer

Im Februar war Peter im Gespräch mit Sabine Parzer vom Holistic Dance Institute.
“Good Choices – A holistic conversation about dance, art & life with Sabine Parzer” ist eine Podcast-Reihe, in der Fachleute aus der Tanz- und Kunstwelt sowie aus verwandten Bereichen eingeladen werden, über Entscheidungen zu sprechen, die sie künstlerisch, persönlich, ökologisch, politisch und spirituell treffen. Wie wirken sich diese Entscheidungen auf ihre Arbeit, ihre körperliche und geistige Gesundheit, ihr Familienleben und die Gemeinschaften, in denen sie leben, aus und inspirieren sie?

Das ganze Gespräch im Podcast ► hier

Cranky Bodies performance On site / Outside in EDEN park, August 2021 © Photo Michiel Keuper
LATEST

August / September 2021

ON SITE / OUTSIDE

Testplatz Wedding – hosted by Galerie Wedding
Rathausplatz, Müllerstrasse, Berlin-Wedding

Das interdisziplinäre Ensemble Cranky Bodies a/company zeichnet sich durch die enge Verflechtung von choreografischer und skulpturaler Komposition aus, die mithilfe von strukturierter Improvisation immer wieder neu verhandelt wird. Dieser Verhandlungsprozess wird im öffentlichen, urbanen Raum weitergeführt: Das Ensemble erforscht die Wirkung des umgebenden architektonischen Gefüges des Rathausvorplatzes auf das eigene Beziehungsgeflecht zwischen Tanz und transitional sculptures.

Mehr Infos und Fotos ► hier

Ponderosa residenz © Photo Michiel Keuper

Juli 2021

Ponderosa Residency

Im Juli verbrachte die Company eine zwei-wöchige Residenz in Ponderosa, in Stolzenhagen, Brandenburg.